OMM Abfall

zurück zur Übersicht



Das elektronische Abfallnachweisverfahren (eANV) ist nach der deutschen Nachweisverordnung (Verordnung über die Nachweisführung bei der Entsorgung von Abfällen) seit dem 1. April 2010 das zwingend vorgeschriebene Verfahren zur Abfallnachweisführung für nachweispflichtige, d. h. in der Regel gefährliche Abfälle. Zum elektronischen Nachweisverfahren zählen sämtliche Dokumente zur Nachweis- und Verbleibskontrolle, im engeren Sinne der elektronische Entsorgungsnachweis und der elektronische Begleitschein sowie im weiteren Sinne die elektronische Registerführung

OMM Abfall bietet:

• Mandantenfähig
• Nachweise
• Amtliche Erklärungen
• Elektronischer Begleitschein
• Jahresstatistiken pro Abfallschlüssel
• Anbindung an ZEDAL erforderlich.


zurück zur Übersicht

Druckbare Version
Seitenanfang nach oben